Das Aperta befindet sich in der Hochfrequenzzone  Bremens am Herdentorsteinweg zwischen Bahnhof und Stadtmitte. Mittendrin und die Küche ist viel versprechend.

Gediegenes Ambiente, viele Weinflaschen, Glasfassade, eine kleine Antipasti-Theke, schick gedeckte Tische, darauf Gläser, schönes Besteck, Essig und Öl in Flaschen. Auf der Karte stehen klassische italienische Speisen, dazu Tagesspezialitäten, die der Wirt zusätzlich auf einer Tafel und am Tisch anbietet. Man wird schnell und freundlich bedient.

[gdlr_space height=“30px“]

[gdlr_quote align=“center“ ]Moderne Italienisch/Mediterranische Küche[/gdlr_quote]

[gdlr_space height=“30px“]

Kaum hat man bestellt, steht bereits der Korb mit einer leckeren Brotsorte auf dem Tisch, wenig später kommt als Appetizer eine frische Bruschetta. Die klassischen Antipasti sind frisch, knackig und werden auf Wunsch warm serviert: Artischocke, gefüllte Zucchini, Aubergine, Champignons, eingelegte Paprika. Die kleine Portion ist reichlich.

Auf jedenfalls ein Besuch wert!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.