Plenus Hotel

enjoy your stay
3 Jan

Der Fallturm

146 m ragt der Fallturm an der Bremer Universität in die Höhe. In seiner 110 m langen Röhre können Experimente in Schwerelosigkeit durchgeführt werden. Knapp 10 Sekunden lang dauert der freie Fall. Der Bremer Fallturm ist damit eine weltweit einmalige Forschungseinrichtung und ein wichtiger Teil der Luft- und Raumfahrtforschung.

Von der Turmspitze des Fallturms hat man einen spektakulären Blick auf Bremen. Die Räumlichkeiten können für Feiern oder Meetings gemietet werden. Die britische Zeitung „The Guardian“ bezeichnete den Panorama-Raum aufgrund seiner Lage und seiner Ausstattung sogar als „James Bond Lounge“.

Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung wird Besuchern das Thema Schwerelosigkeit anschaulich nahegebracht. Durch einen Vortrag mit Filmvorführung und kleine Experimente erleben Sie, wie uns das Thema im Alltag betrifft. Hätten Sie gedacht, dass Sie Schwerelosigkeit nutzen, um Suppe ohne zu kleckern zu servieren? Außerdem werfen Sie einen Blick in den Leitstand, von dem aus die Forschenden ihre Experimente steuern und begehen die Integrationshalle, in der die Experimente zusammengebaut werden. Zudem erfahren Sie, warum der Fallturm für Bremen als Raumfahrtstandort so wichtig ist.

Bitte beachten Sie, dass eine Begehung der Fallturmspitze aus betriebstechnischen Gründen nicht zur Führung gehört.

Leave a Reply

3 Jan

Der Fallturm

146 m ragt der Fallturm an der Bremer Universität in die Höhe. In seiner 110 m langen Röhre können Experimente in Schwerelosigkeit durchgeführt werden. Knapp 10 Sekunden lang dauert der freie Fall. Der Bremer Fallturm ist damit eine weltweit einmalige Forschungseinrichtung und ein wichtiger Teil der Luft- und Raumfahrtforschung.

Von der Turmspitze des Fallturms hat man einen spektakulären Blick auf Bremen. Die Räumlichkeiten können für Feiern oder Meetings gemietet werden. Die britische Zeitung „The Guardian“ bezeichnete den Panorama-Raum aufgrund seiner Lage und seiner Ausstattung sogar als „James Bond Lounge“.

Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung wird Besuchern das Thema Schwerelosigkeit anschaulich nahegebracht. Durch einen Vortrag mit Filmvorführung und kleine Experimente erleben Sie, wie uns das Thema im Alltag betrifft. Hätten Sie gedacht, dass Sie Schwerelosigkeit nutzen, um Suppe ohne zu kleckern zu servieren? Außerdem werfen Sie einen Blick in den Leitstand, von dem aus die Forschenden ihre Experimente steuern und begehen die Integrationshalle, in der die Experimente zusammengebaut werden. Zudem erfahren Sie, warum der Fallturm für Bremen als Raumfahrtstandort so wichtig ist.

Bitte beachten Sie, dass eine Begehung der Fallturmspitze aus betriebstechnischen Gründen nicht zur Führung gehört.

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: